Special: Film-ZOO

Tierisches Kino im cinemagic

Tiere als Filmhelden gibt es seit Beginn des Kinos. In unserem Mai-Special lassen wir viele Tiere in verschiedenen Filmformen über die Leinwand grunzen, flattern und schwimmen. Mal verhalten sich Tiere wie Menschen, mal sind sie animiert, mal echt und ein anderes Mal steht die Freundschaft zwischen Kindern und Tieren im Mittelpunkt. Unser Schwerpunkt ist auch ein kleiner Streifzug durch die Filmgeschichte, also freut euch auf ein Wiedersehen mit Babe, Willy und Amys Wildgänsen!

Dazu gibt's viele Xtras mit menschlichen und tierischen Gästen und spannenden Infos! (siehe unten)

Programm als PDF

Filmübersicht

tierisches Bilderbuch-Kino
Kurzfilm-Programm "Von Affe bis Zebra"
Mein Freund, die Giraffe
Ein Schweinchen namens Babe
Disney's Robin Hood
Amy und die Wildgänse
Free Willy - Ruf der Freiheit
Ostwind 2
Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora
Zoomania


Filmgespräch mit Gast

Zur Vorstellung Ein Schweinchen namens Babe am Sa 5.5. um 15 Uhr kommt die Schauspielerin Ulrike Beimpold zu Besuch. Sie ist die österreichische Stimme des Schweinchen Babe und beantwortet eure Fragen rund ums Synchronisieren von Tieren.

Filmgespräch mit Gast + Tier

Zum Film Amy und die Wildgänse am So 20.5. um 11 Uhr kommt die Film-Tiertrainerin Katja Hawliczek (filmtiere.at) mit einem tierischen Gast zu Besuch und erzählt alles über Filmdrehs mit Tieren.

Filmfacts-Filmgespräch

Im Anschluss an die Vorstellung Free Willy am So 27.5. um 15 Uhr erzählen wir euch die wahre und filmreife Geschichte von Filmwal Keiko ("Willy").

Bastelaktion

Nach dem Film Mein Freund, die Giraffe am So 13.5. um 11 Uhr gibt es eine tierische Bastelkation im Foyer.

In Kooperation mit