Flucht & Asyl

wienXtra stellt das Thema Flucht & Asyl in den Mittelpunkt und lädt Sie zu Aktionen und Fortbildungen ein. Zusätzlich gibt es Broschüren, Songs uvm. Auch die Plakatkampagne Willkommen in Wien geht 2017 weiter.  

Aktionen

Sich für alle Kinder einzusetzen und die Stadt Wien für alle Menschen so lebenswert zu erhalten, wie sie ist, ist uns in der täglichen Arbeit ein großes Anliegen.

wienXtra-Workshopreihe für Schulklassen
Mit jungen afghanischen Flüchtlingen Drachen bauen, Rollenspiele zum Thema Flucht oder bei einem Planspiel in die Rolle eines Flüchtlings schlüpfen - wienXtra lädt im WS 16/17 Schulklassen zu Workshops rund ums Thema Flucht und Asyl ein.

Alle Infos dazu finden Sie auf unserer schulevents-Seite.

 


Mein neuer Nachbar

Gratis-Broschüre zu den Themen Flucht und Asyl bietet Infos & Fakten für junge Leute

Die aktuelle Broschüre „Mein neuer Nachbar“ der Österreichischen Jugendinfos in Zusammenarbeit mit dem UN-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) informiert junge Menschen zu den Themen Flucht und Asyl. Neben aktuellen Zahlen und Fakten sowie den wichtigsten Begriffsdefinitionen bietet die Broschüre vor allem auch Antworten auf von Jugendlichen häufig gestellte Fragen, wie zum Beispiel: Warum flüchten Menschen? Wie verläuft ihre Flucht? Wie leben Flüchtlinge in Österreich? Was erwartet sie hier und welche Leistungen bekommen sie? Sachlich, leicht verständlich, mit vielen begleitenden Illustrationen und dem klaren Bekenntnis zu objektiver Information thematisiert die Broschüre eines der drängendsten Themen unserer Zeit. Die Inhalte wurden ausgehend von einer Fragen- und Themensammlung an österreichischen Schulen zusammengestellt.

Auf unserer Broschüren-Seite können Sie Mein neuer Nachbar bestellen oder runterladen.


wienXtra-soundbase hat junge MusikerInnen eingeladen, Songs zum Thema #refugeeswelcome zu schicken. Hören Sie rein: 
                             
               Lisa Jäger: nationalität mensch

               Freytag: Siehst du mich

               Freezy Trap: Du Asylant


Das wienXtra-ifp bietet Ihnen ein breites Spektrum an Bildungsveranstaltungen, die Themen rund um Flucht & Asyl aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

             Rassistische Gemeinschaft 2:0, Di, 24.1., 18:00 - 21:00

             Kinder- und Jugendrechte in Zeiten politischer und gesellschaftlicher Krisen, Di, 31.1., 14:00 - 17:00

             Fairplay: Soziale Inklusion durch Sport, Di, 31.1., 18:00 - 21:00

Zusätzlich bietet das ifp einen Vorbereitungslehrgang zum Grundkurs Jugendarbeit für Asylberechtigte an. Der Lehrgang gibt Einblick in das Berufsfeld Jugendarbeit und vermittelt Grundbegriffe der Jugendarbeit sowie Strukturen der Stadt Wien. Diese Grundschulung richtet sich an Asylberechtigte, die bereits über sozialpädagogisches Vorwissen verfügen und eine berufliche Tätigkeit in der Wiener Jugendarbeit anstreben. Alle Infos finden Sie auf der ifp-Seite.           

Die wienXtra-Einrichtungen: schulevents, cinemagic, spielebox, jugendinfo, soundbase, ferienspiel & kinderaktiv bieten im Wintersemester 2016/2017 Angebote, die LehrerInnen von Sprachförderkursen kostenlos während der Unterrichtszeit mit Ihren TeilnehmerInnen besuchen können, wie Kinovorstellungen, GPS-Wörtersuche, Workshops mit kreativen Tanz- und Bewegungsspielen, Wiener Klassenzimmertheater, Brettspiel-Workshops....
Interessierte LehrerInnen wenden sich bitte an: Nadja Madlener, Leiterin von wienXtra-schulevents:
nadja.madlener [AT] wienxtra [DOT] at, Tel.: 01/4000 84 354

 Das wienXtra-medienzentrum lädt Jugendliche zwischen 14 und 22 Jahren ein, das Fotostudio zu besuchen. Das Angebot umfasst 1 Stunde Einführung und 2 Stunden eigenes Tun und Experimentieren. Termine nach Vereinbarung (vorzugsweise Vormittag 9 - 12). Kontakt: Natalie Winkel, Tel. 4000 83 458, natalie.winkel [AT] wienxtra [DOT] at


Setzen Sie ein Zeichen!

Mit der Plakatkampagne "Willkommen in Wien" macht sich wienXtra für Menschenrechte stark und will gemeinsam mit anderen alle Menschen in Wien herzlich begrüßen. 

wienXtra stellt sich gegen ausgrenzende Parolen und erinnert an die Grundfesten unserer Gesellschaft
•Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
•Alle Menschen haben das Recht, vor Verfolgung Asyl zu suchen.
•Alle Menschen haben das Recht auf Erholung und Freizeit.

Wer sich dem Gruß anschließen will, einfach gratis Plakate bestellen und seinen Namen/seine Organisation auf dem Plakat einsetzen. 

Lassen Sie/lasst uns gemeinsam ein Zeichen des Willkommens setzen

Bestellen Sie kostenlos unser Willkommen in Wien-Plakat-Set!


  • Plakat-Set: Willkommen in Wien

    Plakat-Set (3 Plakate)
    Setzt ein Zeichen für die Menschenrechte und gegen ausgrenzende Parolen!

    Maximal bestellbare Anzahl: 50
In Kooperation mit