Jugend und Druck

wienXtra-Jahresschwerpunkt 2015

Trailer zum wienXtra-Jahresschwerpunkt 2015 Jugend&Druck

Alles ist möglich und nichts mehr sicher!

Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer Gesellschaft auf, die deutlich neoliberale Züge trägt und von der Ökonomisierung aller Lebensbereiche geprägt ist.

Der Bildungsmarkt bleibt vom Geist des Neoliberalismus ebenso wenig verschont, wie es der Arbeitsmarkt tut. Das macht Druck, auch jungen Menschen – den einen mehr, den anderen weniger. Wie sie damit umgehen, dass sie einer Zukunft entgegensehen, in der einerseits vieles möglich scheint, aber gleichzeitig nichts mehr sicher ist, ist höchst unterschiedlich.

Jugendliche Lebenswelten und Zukunftsperspektiven brauchen neue Aufmerksamkeiten. Deshalb widmete wienXtra den Jahresschwerpunkt 2015 dem Thema "Jugend und Druck". Der Jugend-Aktionstag und die Fachtagung fanden am 25.11. und 26.11. in der Urania statt. Zusätzlich bot wienXtra zahlreiche Veranstaltungen zum Thema.

Der Jahresschwerpunkt wird in Kooperation mit dem MA 13-Fachbereich Jugend umgesetzt.

Weitere Informationen:

In Kooperation mit