Event

Digital ist besser: Theorie und Praxis junger Mediennutzung

  • © Pixabay

    © Pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Digitale Medien sind aus der Lebenswelt Jugendlicher und junger Erwachsener nicht mehr wegzudenken und prägen Kultur, Werte und Lebensstil. Doch genau so schnell, wie neue technische Entwicklungen und Gadgets rund um das World Wide Web entstehen, ändern sich die digitalen Kommunikations- und Informationspraxen Jugendlicher und junger Erwachsener. Derzeit sind bildzentrierte digitale Medienangebote wie YouTube, Instagram und Snapchat der letzte Schrei in der Kommunikationswelt der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Und wer die Namen Gronkh, LeFloid oder Bibi noch nie gehört hat, kennt die neuen „Popstars“ der jungen Generation nicht.

Das Seminar informiert darüber, welche Medien bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen gerade angesagt sind, wie und warum sie diese nutzen und welche Auswirkungen das auf die Kultur, Werte und Lebenswelt der Altersgruppe hat.

ReferentIn: Matthias Rohrer, Experte für Jugendkommunikation und junge Mediennutzung

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Mehrtägige Veranstaltung
Anmeldung erforderlich bis 17.5.2018

Termine

  • Mi, 23. Mai 2018
    Von: 9:00 bis: 17:00
  • Do, 24. Mai 2018
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 56,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit