Event

Moderation als Beitrag zur Gesprächskultur

Besprechungen, Meetings und kreative Prozesse in Gruppen moderieren
  • © Pixabay

    © Pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Es reden immer dieselben Kolleg_innen? Es werden meist die Ideen der aktiven oder lauten Teammitglieder umgesetzt? Die älteren Teammitglieder bestimmen, wo es lang geht? Moderation kann helfen! Egal ob Sie in der Leitungsrolle oder ein Teammitglied sind. Verschiedene Methoden der Moderation können Sie dabei unterstützen, das Zusammenwirken in Arbeitsteams zu entspannen, für Klarheit zu sorgen und Machtspiele zu reduzieren.
Wir stellen Ihnen Grundtechniken der klassischen Moderation vor und ermöglichen Einblicke in neuere Tools wie „dynamic facilitation“ oder Systemisches Konsensieren.
Entdecken Sie Kriterien für die passende Methodenauswahl: Diskutieren, Austausch, Entscheiden oder Reflektieren? Wir setzen uns mit der Haltung und der Rolle des Moderierenden auseinander und bieten Basiswissen rund um Materialien, visuelle Gestaltung von Flipchart sowie Inputs zur visuellen Live-Begleitung von moderierten Entscheidungen.

ReferentIn: Mag. Daniel Gajdusek-Schuster, Gestalttrainer, Spielagoge / Mag.a Sabine Schuster, Gesundheitspädagogin, Erwachsenenbildnerin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 3 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 4
Anmelden
Mehrtägige Veranstaltung
Anmeldung erforderlich bis 16.4.2018

Termine

  • Do, 26. April 2018
    Von: 9:00 bis: 17:00
  • Fr, 27. April 2018
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 56,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit