Fokusthema

Sexismus und Homophobie bekämpfen

Das Fokusthema wendet sich an Mitarbeiter_innen der verbandlichen und hauptamtlichen Jugendarbeit
sowie Mitarbeiter_innen in der Sozial- und Bildungsarbeit die sich Wissen und Methoden zur Bekämpfung
von Sexismus und Homophobie aneignen möchten und dieses auf Basis einer reflektierten Haltung
im Rahmen von Workshops und/oder sexistischen/homophoben Alltagssituationen einsetzen möchten.

Grundlagenwissen in Kommunikation und Moderation wird vorausgesetzt.

Referent_in: Carmen Fischer, Trainerin, Mitglied im Jugendbeirat des Europarates
                        
Mag. Aldo Perez, Trainer

Termine mit Modulbeschreibung

Umfang und Kosten:

Das Fokusthema umfasst 31 Unterrichtseinheiten und kostet 124 Euro. Rückerstattung für Ehrenamtliche

Onlineanmeldung

 

 

Das ifp-Bildungsformat "Fokusthema" bietet den Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich im Rahmen zusammenhängender Module intensiver mit ausgewählten Arbeits- und Themenfelder der Jugendarbeit auseinanderzusetzen. Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat. Wichtig: Die Anmeldung ist jeweils nur für das gesamte Paket möglich und erfolgt über den angeführten Anmeldelink!

 

 


In Kooperation mit