Vorbereitungslehrgang

Vorbereitungslehrgang für Asylberechtigte zur Teilnahme am Grundkurs Jugendarbeit

Der Vorbereitungslehrgang bietet die Möglichkeit, Einblick in das Berufsfeld Jugendarbeit zu gewinnen. Im Lehrgang werden Grundbegriffe der Jugendarbeit sowie Strukturen der Stadt Wien an Asylberechtigte vermittelt. Diese Grundschulung richtet sich an Asylberechtigte, die bereits über sozialpädagogisches Vorwissen verfügen und eine berufliche Tätigkeit in der Wiener Jugendarbeit anstreben.


Im Mittelpunkt des Lehrgangs steht das Kennenlernen von Grundfertigkeiten und -fähigkeiten, die das Arbeitsfeld der Wiener Kinder- und Jugendarbeit charakterisieren:

  • Kennenlernen der Stadt Wien und des sozial-/politischen Systems in Wien und Österreich
  • Kennenlernen der verschiedenen Angebotsformen der Jugendarbeit bzw. der Jugendeinrichtungen durch Vorträge und Exkursionen
  • Erlernen der jugendarbeitsspezifischen Fachsprache in Deutsch
  • Haltung in der Jugendarbeit

Flankiert werden diese inhaltlichen Module einerseits von einer sprachlichen Begleitung durch ein/e DaF/DaZ-TrainerIn und andererseits von einem Praxisaustausch im Arbeitsfeld. Jede/r Teilnehmerin/Teilnehmer erhält einen Buddy aus der Jugendarbeit. Die Buddys treffen sich mit den TeilnehmerInnen, um das Erlernte zu besprechen und bei offenen Fragen oder Problemen zu unterstützen.

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit Fluchterfahrung (Asylberechtigte oder Subsidiär Schutzberechtigte und andere Personen mit Fluchterfahrung, die in Österreich arbeiten dürfen) ab 18 Jahren, die mindestens einen Pflichtschulabschluss oder eine mindestens dem österreichischen Pflichtschulabschluss entsprechende Ausbildung haben.

Voraussetzung für die Aufnahme ist (sozial)pädagogische Vorerfahrung (z.B. als LehrerIn, SporttrainerIn, SozialbetreuerIn, SozialarbeiterIn, JugendgruppenbetreuerIn, PsychologIn, KindergartenpädagogIn, PfadfinderIn, etc.) im Herkunftsland oder in Österreich. Durch den Abschluss eines kultur- oder sozialwissenschaftlichen Studiums (z.B. Anthropologie, Ethnologie, Politikwissenschaften, Soziologie, Pädagogik) werden nach Absprache die Voraussetzungen ebenfalls erfüllt.

Für den Besuch des Lehrgangs sind Deutschkenntnisse auf B1-Niveauerforderlich.
Der Vorbereitungslehrgang wird vom wienXtra-ifp und von der MA13 zertifiziert. Nach Abschluss des Lehrgangs erfüllen die TeilnehmerInnen die Zugangsvoraussetzungen zum Grundkurs Jugendarbeit. Nach Maßgabe freier Plätze werden die AbsolventInnen des Vorbereitungslehrgangs in den Grundkurs Jugendarbeit aufgenommen.

Der Vorbereitungslehrgang umfasst 115 Unterrichtseinheiten und findet über einen Zeitraum von 6 Wochen statt. Der Lehrgang wird am wienXtra-institut für freizeitpädagogik (ifp), Albertgasse 35/II, 1080 Wien abgehalten. Außerdem finden Exkursionen zu verschiedenen Einrichtungen der der Wiener Jugendarbeit statt. Die Kosten für den Lehrgang belaufen sich auf 105,- Euro.

 

Der nächste Vorbereitungslehrgang startet Anfang September 2017.

 

Terminplan

 

Folder

 

Der nächste Lehrgang startet im September 2017, Bewerbungen sind derzeit nicht möglich.

 

Kontakt für Rückfragen (auf Deutsch und Englisch): Nicole Abdel-Qader, Tel.: 01/4000-83431, nicole.abdel-qader [AT] wienXtra [DOT] at

 

In Kooperation mit