Sport für wenig Geld

Infos A-Z » Sport » Sport für wenig Geld

Wenn du auf der Suche nach kostenlosen oder günstigen Sportangeboten in Wien bist, findest du hier Tipps und Informationen.

 

 

WAT

  • Großes Sportangebot von A wie Aerobic bis Z wie Zumba
  • Genaue Auflistung der Trainingszeiten und -orte
  • gratis Schnupperstunden
  • Einstieg nach Absprache auch während des Jahres möglich (auf Nachfrage ev. Aliquotierung der Kurskosten)
  • Bei Interesse anrufen oder aber einfach zur Trainingszeit vorbeikommen

ASKÖ

  • umfangreiches Fitness- und Bewegungsangebot in ganz Wien
  • Genaue Auflistung der Trainingszeiten und -orte

ASKÖ Bewegungscenter

  • Überblick über das großes Sportangebot in den 6 Bewegungscenters in verschiedenen Bezirken

Sportunion Wien

  • umfangreiches Sportangebot aller Sportarten von A bis Z
  • nach Trainingszeit und Ort sortiert
  • gratis Schnupperstunden
  • Einstieg nach Absprache auch während des Jahres möglich (auf Nachfrage ev. Aliquotierung der Kurskosten)

ASVÖ

  • Suche nach Vereinen nach Bezirk und Sportart
  • Trainingstermine und Trainingsorte beim jeweiligen Verein erfragen

Volkshochschulen Wien

  • umfangreiches Sportprogramm zu günstigen Preisen
  • Sportarten im Fitness- und Gesundheitsbereich, Selbstverteidigung, Tanz
  • gratis Schnupperstunden
  • Einstieg nach Absprache auch später möglich (auf Nachfrage ev. Aliquotierung der Kurskosten)
  • Auf Nachfrage Sozialermäßigung für sozial Schwache ab dem 14. Lebensjahr gemäß der budgetären Möglichkeiten des jeweiligen VHS-Standortes (€ 1,- pro Unterrichtseinheit)

Such dir deinen Verein über den jeweiligen Wiener Fachverband (Zusammenschluss von Vereinen, die eine spezielle Sportart ausüben und an Meisterschaften teilnehmen).

Die Websites der Fachverbände bieten Kontaktmöglichkeiten zu den Vereinen und andere hilfreiche Informationen.

Das Universitätssportzentrums (USI) bietet ein umfangreiches und kostengünstiges Programm an Sportkursen für StudentInnen und AbsolventInnen an.

Der KUS – Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen bietet allen BesitzerInnen einer KUS-Marke ein interessantes und sehr günstiges Sportangebot. Die KUS-Marke ist für jeden Wiener Lehrling an seiner Berufsschule erhältlich.

Das Sportamt fördert Frauensport und bietet eine große Sportpalette von den neuesten Fitnesstrends über Ballsportarten, Schwimmen bis hin zum gezielten Rückentraining zu unschlagbar günstigen Preisen.

Verein LOGIN 

Der Verein Login bietet im Rahmen seines Integrationsprojekts für Flüchtlinge, MigrantInnen, ÖsterreicherInnen, EU-BürgerInnen und alle sonst in Wien ansässigen Personen unterschiedlichste Sportarten (Volleyball, Fußball, Karate, Tanzen, Klettern und vieles mehr) zu günstigsten Konditionen.

Verein Fremde werden Freunde

Auch dieser Verein bietet verschiedenste Aktivitäten, die Flüchtlinge, MigrantInnen und ÖsterreicherInnen zusammen bringen sollen. An sportlichen Angeboten gibt es derzeit Badminton- und Volleyballkurse.

Bewegungshunger: TU WAS!PASS

  • kostenlose Teilnahme an Bewegungs-, Fitness- und Sportangeboten mit dem TUWAS!PASS
  • anspruchsberechtigt: alle Personen, die an oder unter der Armutsgefährdungsschwelle leben
  • Auch Kinder von TUWAS!PASS-InhaberInnen bis 18 Jahre bekommen den Pass.
  • Gratis Sportangebote auch ohne Pass - siehe Website

Sport & Fun Hallen

  • jeweils eine Halle in der Donaustadt und in Ottakring
  • sehr günstige Nutzung der Hallen für Einzelpersonen und Gruppen
  • Streetball, Badminton, Fitness, Tischtennis, Volleyball, Inlinehockey, Streetsoccer, Kletterhalle, etc.
  • Für organisierte Gruppen: Miete eines Platzes für 1 Stunde bis maximal 1 Woche vorher
  • Semesterkarte: fixer Platz für eine Stunde/Woche 

 Fitnessstudio FitInn

  • eines von Wiens günstigsten Fitnesstudios
  • mehrere Standorte in Wien
  • "kein Schnickschnack"

Fitnessstudio McFit

  • günstiges Fitness- und Herz-Kreislauf-Training
  • mehrere Standorte in Wien
  • 24-Stunden-Zugang mit Karte

FreeGym

An 12 Standorten in Wien wurden sogenannte Open-Air-Fitnessplätze eingerichtet. Die Geräte sind einfach benutzbar und trainieren Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit.

Lauftreff WienLäuft

Im Rahmen von WienLäuft findet ein kostenloser wöchentlicher Lauftreff im Prater und in der Seestadt Aspern statt.

Frauenlauf Lauftreffs

Regelmäßige kostenlose Lauftrainings für Mädchen und Frauen

Parkour Vienna Forum-Meeting

Jeden Sonntag gibt es ein freies Trainings für AnfängerInnen mit gemeinsamen Aufwärmen und Einführung in die ersten Techniken, geleitet von Traceuren mit vielen Jahren Erfahrung. Treffpunkt um 13:00 am Schwedenplatz.

Letzte Aktualisierung: Jänner 2017

In Kooperation mit