Presseinfo: Eröffnung der neuen ifp-Bibliothek

Einladung: Eröffnung der neuen Bibliothek des wienXtra-ifp

Das wienXtra-institut für freizeitpädagogik lädt am 14.11. zur Eröffnung seiner neuen Bibliothek. Klaus Farin, bekannter Jugendkulturexperte und Buchautor, ist mit dabei.

Seit über vier Jahrzehnten ist sie die Anlaufstelle für die Themen Jugend- und Sozialarbeit: die Bibliothek des wienXtra-instituts für freizeitpädagogik. Interessierte finden ein umfangreiches Angebot an Fachliteratur und nutzen die Bibliothek als Informationsdrehscheibe. In den letzten Monaten wurde die Bibliothek modernisiert und um den Schwerpunkt Medienpädagogik erweitert. Wenn das kein Grund zu feiern ist!

Das Eröffnungsfest findet am 14.11. ab 18:00 Uhr statt. Klaus Farin, deutscher Jugendkulturexperte und Autor zahlreicher Bücher, ist als besonderer Gast vor Ort. Interessierte können die Gelegenheit nutzen und mit Klaus Farin diskutieren. Im Rahmen von Bibliotheksführungen lernen die Gäste die Bibliothek und das erweiterte Angebot kennen. Christian Fischer, Leiter der ifp-Bibliothek: „Ich freue mich, dass wir jetzt auch zahlreiche Publikationen zum Thema Medienpädagogik anbieten können. Dieses Thema ist und wird auch in der Zukunft sehr relevant für die Jugend- und Sozialarbeit sein“.

 

Neueröffnung der Fachbibliothek für Jugendarbeit
Di., 14. November, 18:00-20:00
wienXtra-institut für freizeitpädagogik
8., Albertgasse 35/II

wienXtra ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Spiel oder Medien – wienXtra lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. Zehn Einrichtungen setzen Angebote von Veranstaltungen und Information bis zu Bildung und Beratung, und das günstig oder gratis. Für Erwachsene gibt’s ein breites Bildungsprogramm. wienXtra arbeitet mit der Stadt Wien und ganz besonders mit der MA 13 eng zusammen.

Pressekontakt:
Christian Fischer, wienXtra-institut für freizeitpädagogik, 4000-83 414, christian.fischer [AT] wienXtra [DOT] at
Lisa Brauneder, wienXtra-Öffentlichkeitsarbeit, 4000-84 380, lisa.brauneder [AT] wienXtra [DOT] at 

In Kooperation mit