medienkunst aktiv

Wiener Gemeindebauten medienaktiv entdecken!

Wiener Gemeindebau

 © Fotoarchiv Wolfgang Geiger

SchülerInnen lernen den Wiener Gemeindebau in seiner Vielfalt kennen und arbeiten anschließend medienpädagogisch
in Kleingruppen zum Thema.

Eine Aktion von wienXtra-schulevents und dem wienXtra-medienzentrum in Kooperation mit wohnpartner.

Hier geht's zur Web-Ausstellung - mit Soundg'schichten und Fotos von allen Workshops!

 

 


Termine und Infos

Bub mit Kopfhörer

© Bubu Dujmic

Rabenhof: Mo, 26. und Di, 27.09.2016
Sandleitenhof: Mi, 28. - Fr, 30.09.2016
Karl-Wrba-Hof: Mo, 03. und Di, 04.10.2016
Am Schöpfwerk: Mi, 05. - Fr, 07.10.2016

Dauer: jeweils 9:00-11:00, 11:30-13:30 Uhr
Orte: 3., Rabenhof, 10., Karl-Wrba-Hof, 12., Am Schöpfwerk,
16., Sandleitenhof
Zielgruppe: 3.-9. Schulstufe
Die Anmeldung ist abgeschlossen.
Teilnahme gratis.


Infos zur Aktion

Zu Beginn gibt's eine Führung der wohnpartner Teams vor Ort. SchülerInnen lernen die ausgewählten Gemeindebauten kennen und erfahren Vielfältiges über die Geschichte des Wiener Wohnbaus, die Wohnsituation von Menschen in Wien und über die Menschen, die darin leben und wohnen. Dabei erkunden sie interaktiv Wohn- und Lebensgeschichten und bauliche Besonderheiten. Nach der Führung arbeiten die SchülerInnen in vier verschiedenen Workshops zum Thema. Die Gemeindebauten: Die ausgewählten Gemeindebauten bieten einen vielfältigen Einblick in den kommunalen Wohnbau in Wien.

  • Rabenhof: Kurze Einführung, Besonderheiten des Rabenhofs, Schwerpunkt: Kind sein damals und heute
  • Karl-Wrba-Hof: Kurze Einführung, Besonderheiten des Karl-Wrba-Hofs, Schwerpunkt: Generationswechsel im Gemeindebau
  • Am Schöpfwerk: Einführung und Geschichte des Wiener Gemeindebau und sozialen Wohnbaus in Wien, Schwerpunkt: sozialer Wohnbau in Wien und das Schöpfwerk
  • Sandleitenhof: Kurze Einführung/Geschichte Wiener Gemeindebau und Sandleitenhof, Schwerpunkt: Sandleiten im Widerstand

Die Workshops

  • Soundg'schichtn aus dem Gemeindebau: Orte leben akustisch. Geräusche werden lebendig und erzählen über den Ort, wecken die Neugierde und Fantasie. Gemeinsam gehen wir auf Geräuschstreifzug, spitzen unsere Ohren und machen den Ort hörbar.
  • Spurensuche im Gemeindebau: Im Rahmen des Fotocollagen-Workshops schärfen wir unsere Sinne und machen uns gemeinsam auf die fotografische Suche nach diesen flüchtigen Spuren.
  • Kreativer Gemeindebau: Mit Zeitdokumenten arbeiten wir kreativ mit Papier und kreieren Bildercollagen.
  • Körperinstallationen - Architektur erleben: Gemeinsam werden wir visuelle Merkmale wie Formen, Farben und Strukturen im Gemeindebau erkunden. Wir erarbeiten ein inszeniertes Foto, in dem die SchülerInnen mit der Architektur in Dialog treten.

Die Ausstellung

Im Anschluss an die Aktion bereiten wir Ihnen ein Präsentations-Package für Ihre Klasse vor. So können Sie die entstandenen Ergebnisse und Werke der Kinder in Ihrer Schule präsentieren. Gerne kommen wir in Ihre Schule und erzählen vom Projekt. Details und Informationen dazu erhalten Sie während der Aktion.

In Kooperation mit