Singalong

Gemeinsam singen

In lockerer Atmosphäre studieren Schulklassen mit einer Chorleiterin Lieder in unterschiedlichen Sprachen ein, die sie anschließend konzertartig, in Begleitung eines Pop-up-Chors, singen. Dazu gibt es eine thematische Einführung in die Lieder, die von Flucht, Freiheit und Lebensfreude handeln. SchülerInnen mit und ohne Vorkenntnisse im Singen sind herzlich eingeladen mitzumachen. Einfach kommen und mitsingen!


Termine und Infos

Termin: Do, 20.10.2016
Dauer: 9:00-10:30 Uhr, 11:00-12:30 Uhr 
Ort: Brunnenpassage, 16., Brunnengasse 71

Zielgruppe: Schulklassen, Schulchöre, Sprachfördergruppen ab der 6. Schulstufe
Die Anmeldung ist abgeschlossen.
Teilnahme gratis.


Infos zur Aktion

  • Beim Singalong kommen Gruppen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen im Singen zusammen und erarbeiten gemeinsam ein Liedrepertoire über nationale und sprachliche Grenzen hinaus.
  • Nachmittags wird im außerschulischen Rahmen ein Bodypercussion-Workshop (13:30-16:30 Uhr) und ein weiteres Singalong (16:30-18:00 Uhr) angeboten. Keine Anmeldung für das Nachmittags-Singalong erforderlich!
    Anmeldung zum Workshop: bis 18.10.
  • Das Singalong ist eine gemeinsame Veranstaltung von wienXtra-soundbase und wienXtra-schulevents. Der begleitende Pop-up-Chor hat sich im August bei der musicWeek gegründet. Die Chorleiterin Jana Dolečki arbeitet bei verschiedenen Kunst-Projekten mit Fokus auf kulturellem Austausch, unter anderem beim Literaturfestival "ŠUŠUR!" in Kroatien und dem Wiener Verein BLOCKFREI. Sie ist Mitorganisatorin des Wiener Festivals Alternativer Chöre sowie Leiterin des mehrsprachigen Wiener Chors "Hor 29. November".
  • Das Singalong ist ein Beitrag zum wienXtra-Schwerpunkt Flucht & Asyl.
  • facebook-Event
In Kooperation mit