Spieletipps

Das allerbeste Baumhaus

  • Verlag: 2Geeks (2015), Autor: Scott Almes
  • Spielekategorie:
  • Legespiel
  • Altersempfehlung:
  • ab 8 Jahren
  • Zusatzinformationen:
  • Für 2 bis 4 SpielerInnen, Spieldauer: 20 Minuten

Beschreibung:

Wie der Titel schon verrät, ist es in "Das allerbeste Baumhaus" die Aufgabe der SpielerInnen, ebensolches zu bauen. Stück für Stück wächst das Haus und ihr dürft entscheiden: kommt als nächster Raum ein Atelier, eine Kletterhalle oder doch lieber ein Hot Dog-Stand?

Gleichzeitig ziehen die SpielerInnen Karten mit Räumen in verschiedenen Farben. Aus diesen suchen sie sich eine für ihr Baumhaus aus und bauen es ein. Dabei muss das Haus aber möglichst gleichmäßig gebaut werden. Der Rest der Karten wird weitergegeben und die SpielerInnen können sich wieder Karten aussuchen. Das wird so lange wiederholt, bis die SpielerInnen nur noch eine Karte auf der Hand halten. Dann entscheiden alle, welche Farben gewertet werden. Nach drei Runden gewinnt die Person mit den meisten Punkten.

"Das allerbeste Baumhaus" ist ein einfaches Kartenspiel, das schnell gelernt ist, aber schöne strategische Möglichkeiten bieten. Für Kinder ist es sehr liebevoll gestaltet und auch das ist ansprechend umgesetzt, während es für Erwachsene schöne taktische Feinheiten bietet. So eignet es sich gut für das gemeinsame Spielen in der Familie.

In Kooperation mit