Spieletipps

LAPPEN SCHNAPPEN

  • Verlag: Haba (2013), Autorin: Kirsten Hiese
  • Spielekategorie:
  • Tastspiel
  • Altersempfehlung:
  • ab 3 Jahren
  • Zusatzinformationen:
  • Für 1-4 SpielerInnen

Beschreibung:

Mampf! Das Lappenmonster hat Hunger und seine Lieblingsspeise sind – wie könnte es anders sein – kunterbunte Stofflappen. Die SpielerInnen füttern das hungrige Monster mit kuschligen, rauen, gemusterten und samtig weichen Lappen. Wer dabei einen feinen Tastsinn und ein gutes Gedächtnis beweist, gewinnt das lustige Wettessen.

Beim Auspacken des Spiels fällt sogleich die witzige Lappenmonster-Spielschachtel ins Auge. Das hungrige Lappenmonster ist mit weit aufgerissenem Mund auf dem Spielplan abgebildet. Der Spielplan wird in den Schachtelboden gelegt und schon kann das Monster durch den Mundschlitz mit Lappen gefüttert werden. Das Spielbrett hat einen hohen Aufforderungscharakter und es bereitet Kindern wie Erwachsenen großen Spaß, Lappen in den Untiefen des Monsterschlunds verschwinden zu lassen.

Das Monster-Füttern wäre für sich schon sehr unterhaltsam, doch zusätzlich sorgen drei Spielvarianten für Abwechslung am Spieltisch. Bei der "Flinken Lappenschnapperei" spielt man als Team gemeinsam gegen das Lappenmonster. Wer an der Reihe ist, zieht ein Stoffplättchen und fühlt an dessen Oberfläche. Ist sie rau oder eher weich, hat sie Rillen oder ist sie glatt? Nun versucht der/die SpielerIn, in einem Beutel den Lappen mit derselben Oberfläche zu ertasten. Passen die beiden Lappen zueinander, darf er/sie das Plättchen behalten. Bei einem Fehlversuch freut sich das Lappenmonster, denn der Lappen wird in diesem Fall an es verfüttert. Wer kann mehr Lappen für sich gewinnen? Das Monster oder die SpielerInnen?

Erfahrene SpielerInnen können sich bei der Variante "Duell der Lappenschnapper" versuchen. Hier spielen jeweils zwei LappenschnapperInnen gegeneinander und versuchen gleichzeitig und möglichst schnell passende Stofflappenpärchen zu finden. Das Memospiel "Lappensucherei" rundet das Angebot an Spielvarianten ab.

Das herzige Lappenmonster mit seinem großen Appetit muss man einfach gern haben!
Die Spielausstattung ist dabei ein optisches Erlebnis: Detaillierte Illustrationen, robuste Lappenkärtchen und Holzbonbons erfreuen das Auge. Die drei Spielvarianten sind abwechslungsreich und lassen sich gut an das Alter und die Spielerfahrung der Kinder anpassen. Ob allein, zu zweit oder mit bis zu vier Personen, ob mit einer Gruppe Gleichaltriger oder einer altersdurchmischten Gruppe, "Lappen schnappen" bietet für verschiedenste Spielrunden eine geeignete Variante an. Konzentration, Schnelligkeit, Merkfähigkeit und natürlich sensible Fingerkuppen sind gefragt, wenn man sich der Herausforderung der Fühlbeutel stellt.
Die Kombination aus  witziger Spielidee und liebevoller Ausstattung ergibt bei "Lappen schnappen" ein rundum gelungenes Spielerlebnis.

In Kooperation mit