Spieletipps

Memo-Palace

  • Piatnik (2017), Autor: Don Ullman
  • Spielekategorien:
  • Merkspiel
  • Wortspiel
  • Altersempfehlung:
  • ab 5 Jahren
  • Zusatzinformationen:
  • Für 2 bis 4 SpielerInnen, Spieldauer: ca. 20 Minuten

Beschreibung:

Der Flamingo schläft in der Hundehütte und der Pfau spielt am Klavier. Bei „Memo Palace“ erfindet ihr die lustigsten Geschichten und versucht sie euch auch noch zu merken. Ein Erzähl-Spaß für Gedächtnis-KünstlerInnen.

Vor den SpielerInnen liegen die verschiedensten Räume einer Villa in Form von großen Spiel-Tableaus aus. Bin ich am Zug, ziehe ich einen Tier-Chip und denke mir einen lustigen Satz dazu aus und lege den Chip verdeckt auf die dazugehörige Abbildung: „Die Ziege hat heute keine Lust Gras zu fressen und setzt sich deshalb in den Lehnstuhl zu einer Tasse heiße Schokolade“. Nach und nach füllen sich die Räume mit Tier-Chips und lustigen Geschichten. Sind alle Plättchen gelegt, ist das Gedächtnis der SpielerInnen gefragt: Wo hat sich der Flamingo versteckt? Und wo liegt der Hund? Wer das beste Erinnerungsvermögen beweist, wird am Ende die meisten Chips sammeln und das Spiel gewinnen.

Mit seinen lustigen Geschichten ist „Memo Palace“ ein entzückendes Spielerlebnis für die ganze Familie. Die herzigen Tier-Illustrationen regen die Fantasie an und viele Erzählungen bleiben einem noch sehr lange nach dem Spiel im Gedächtnis hängen. Mit der kooperativen Spielvariante kann die ganze Familie ihre Merkfähigkeit beim Duell gegen die „Memomonster“ auf die Probe stellen. Durch den Erzählaspekt ist „Memo Palace“ eine erfrischende „Memo-Variante“, die dem Spielprinzip einen neuen Twist verleiht. Durch den Fokus auf Sprechen und Erzählen, eignet sich das Spiel auch sehr gut für den Einsatz im Sprachunterricht (Erweiterung des Wortschatzes, Präpositionen,…). Wer gerne witzige Geschichten erfindet und Memo-Spiele mag, wird an „Memo Palace“ sehr viel Freude haben.

 

In Kooperation mit