Spieletipps

WAKA WAKA

  • Verlag: Kosmos (2012), Autor: Rüdiger Dorn
  • Spielekategorie:
  • Strategiespiel
  • Altersempfehlung:
  • ab 10 Jahren
  • Zusatzinformationen:
  • Für 2-4 SpielerInnen, Spieldauer: 30-45 Min.

Beschreibung:

Auf nach Afrika! An den Ständen der Händler wechseln Tee, Schmuck, Stoffe und viele andere Waren ihre BesitzerInnen. Wer geschickt mit Hilfe der Aktionskarten handelt, erlangt das meiste Gold und Ansehen und wird am Ende zum Sieger / zur Siegerin des Spiels gekürt.

Vor den SpielerInnen liegt der riesige Spielplan mit den weitläufigen Gebieten der afrikanischen Savanne. Fischerboote bringen Warenplättchen an die Anlegestellen des Dorfes und an Marktständen werden diese um teures Gold verkauft. Die SpielerInnen starten mit 6 Handkarten und etwas Gold in der Tasche und versuchen durch  Handelsaktionen an Gold und Warenplättchen zu gelangen. Der klare  Aufbau des Spielzugs ermöglicht dabei einen schnellen Einstieg ins Spiel: Spiele bis zu drei Handkarten aus und führe die dazugehörigen Aktionen aus. Nimm anschließend Gold und/oder Aktionskarten als Nachschub zu dir. Aber aufgepasst: Je mehr Karten ich ausgespielt habe, desto weniger Karten/Gold darf ich nachziehen.

Die Fülle an Aktionskarten bringt Abwechslung und Spannung in den Spielablauf. Handelskarten ermöglichen den Einkauf und Verkauf von Waren und das Aufsteigen der Spielfigur in der Statusleiste. Mit dem Stammesältesten darf ich eine Karte eines Mitspielers / einer MitspielerIn nutzen. Trommler und Wahrsager bringen zusätzliche oder neue Handkarten, während der Regenmacher für Goldnachschub sorgt. Neugierige HändlerInnen schicken gar Schimpansen aus, um die Ladung der Boote auszuspionieren.

Die Statusleiste am Spielfeld verrät den aktuellen Spielstand. Auf ihr sind verschiedene Aufträge abgedruckt, die es nacheinander zu erfüllen gilt. Mit jeder abgegebenen Warenkombination steigt die eigene Spielfigur eine Stufe hinauf. Wer als ErsteR ganz oben angelangt ist, gewinnt das Spiel.

Mit "Waka Waka" gibt es endlich einen Nachfolger zum großartigen Spiel "Jambo". Erfahrene HändlerInnen werden Warenplättchen und Personen wieder erkennen, Neulingen wird der Spieleinstieg durch den vereinfachten, gut strukturierten Spielablauf erleichtert. Beim Ausspielen der verschiedenen Aktionskarten ist Spannung geboten: Schnappt mir meinE MitspielerIn das Obst vor der Nase weg? Oder wird er/sie die gesammelten Waren verkaufen? Durch die interaktiven Elemente sind alle SpielerInnen zu jedem Zeitpunkt ins Spielgeschehen eingebunden.

"Waka Waka" erfordert taktisches Geschick und vorausschauendes Denken, denn wer zum richtigen Zeitpunkt ein- und verkauft und den MitspielerInnen am Markt einen Schritt voraus ist, wird am Ende der erfolgreichste Händler / die erfolgreichste Händlerin des Dorfes.

In Kooperation mit