Covid-19 Maßnahmen

Liebe Besucher_innen des Cinemagic,

 

für ein schönes und sicheres Kinoerlebnis, müssen folgende behördliche Schutzmaßnahmen befolgt werden. Zusatzinformationen für Schulklassen, Kindergärten und Horte finden Sie unter Punkt 9. Wir aktualisieren die Maßnahmen regelmäßig.

 

Aktuelle Information: Aufgrund des landesweiten Lockdowns ist unser Kino ab Mo, 22.11.21 geschlossen. Wir informieren, sobald wieder gespielt werden kann.

 

Zutrittsregeln bis 21.11.21:

 

1. Es muss ein Nachweis über Getestet-Genesen-Geimpft beim Kartenkauf geleistet werden. Zusätzlich ersuchen wir alle Erwachsenen einen Identitätsnachweis zu den Bestätigungen bereitzuhalten (Führerschein, Reisepass, E-Card mit Foto, Personalausweis).
Zutrittsregeln für Erwachsene:
2G-plus: genesen oder geimpft + PCR getestet (48h)
gilt ab Fr, 19.11.
Übergangsregel bis inkl. Do, 18.11.: 2G-Regel

 

Zutrittsregeln für Kinder:


Für Kinder bis 5 Jahren gibt es keine Zutrittsregeln.

 

Für Kinder von 6-11 Jahren gilt die 3G-Regel. Es wird der „Ninja-Pass“ als Eintrittsnachweis anerkannt. Ein vollständig geklebter Pass gilt auch am Wochenende. (PCR-Tests 72h, Antigen-Tests 48h)

 

Für Kinder von 12-15 Jahren gilt die 2,5G-Regel (geimpft, genesen, PCR-getestet). Damit gelten die einzelnen PCR-Tests des „Ninja-Passes“ zwar unter der Woche, aber nicht über das ganze Wochenende. (PCR-Tests 48h) 

Nach Ende der Schulpflicht gelten für Jugendliche dieselben Regelungen wie für Erwachsene.

 

Geimpft

Impfpass wird beim Einlass vorgezeigt, wobei dieser erst ab der Zweitimpfung, wenn die erste nicht mehr als 360 Tage zurückliegt, gültig ist.

Die Erstimpfungen und Einmal-Impfungen sind in den ersten 22 Tagen nur mit einem zusätzlichen gültigen PCR-Test gültig.

Genesen
Genesene Personen müssen eine molekularbiologische Bestätigung der Erkrankung, die nicht weiter als 6 Monate zurück liegen darf vorweisen. Ein Antikörpernachweis gilt nicht mehr.

Corona Testangebote in Wien:

Teststraßen in Wien gibt es insgesamt 9

Apotheken

- Auf allesgurgelt.at können PCR Tests ganz leicht von daheim aus gemacht werden.

2. Es gilt die Tragepflicht von FFP2 Masken auch im Kinosaal, trotz des Nachweises für alle Besucher_innen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr. Für Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr gilt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Masken können kurzfristig abgenommen werden zum Essen und Trinken, müssen ansonsten aber getragen werden. 

3. Es gilt die Registrierungspflicht. Die erhobenen Daten werden nach 4 Wochen automatisch unwiderruflich gelöscht.

 

- Dafür stellen wir einen QR-Code bereit.

- Oder Sie verwenden diesen Link https://kontakt.wienxtra.at

- Manuell ausfüllen vor Ort ist selbstverständlich auch möglich.

 

4. Die Sitzplätze werden beim Ticketkauf zugewiesen und wir bitten diese auch einzuhalten. Der Einlass beginnt 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Zwischen Ihnen und fremden Personen ist immer mindestens ein Sitzplatz frei.

Aufgrund der Überprüfung der 3G-Regel am Tag der Vorstellung, gibt es momentan leider keinen Vorverkauf. Bitte holen Sie die Karten ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Kassa ab.

 

5. Im Eingangsbereich werden Desinfektionsständer für Sie bereitgestellt. Türschnallen, Toiletten u.ä. werden regelmäßig gereinigt.

 

6. Die Sitzerhöhungen werden derzeit nur für das Bilderbuch-Kino, für das Kurzfilmprogramm und für Filme bis 5 Jahre herausgegeben. 

7. Die Lüftung im Kinosaal wird während aller Filme eingeschaltet sein.

 

8. Nach Ende der Vorstellung stehen fünf Notausgänge zum entspannten Verlassen des Saales bereit.

 

9. Zusatzinformationen für Schulen, Kindergärten und Horte:

Alle Schulklassen mit Kindern ab 6 Jahren müssen eine offizielle Bestätigung über die negative Testung der Kinder von der jeweiligen Institution vorweisen (Ninja Pass oder offizielles Schreiben der Schule mit Unterschrift Direktion). Diese muss von den Pädagog_innen erbracht werden. Kindergartenkinder sind von dieser Regelung ausgenommen. 

Auch bei Schulklassen gilt die Registrierungspflicht (digital oder analog). Es reicht, wenn die Pädagog_innen das für die gesamte Klasse übernehmen.

  

(Stand: 10.11.2021)

 

 

In Kooperation mit
XS SM MD LG