ALFONS ZITTERBACKE

  • Deutschland 2019, 93 Minuten, Regie: Mark Schlichter, nach der Kinderbuchreihe „Alfons Zitterbacke – Geschichten eines Pechvogels“ von Gerhard Holtz-Baumert, mit: Tilman Döbler, Alexandra Maria Lara, Leopold Ferdinand Schill u.a.
  • Genres:
  • Familienfilm
  • Komödie
  • Literaturverfilmung
  • Erscheinungsdatum:
  • 10.10.2019
  • Altersempfehlung:
  • ab 8 Jahren

Beschreibung:

Der elfjährige Alfons Zitterbacke hat es nicht leicht: Mit seinem Erfindungsreichtum und seinem großen Traum, einmal Astronaut zu werden, stößt er bei seinen Eltern und Freund_innen meist auf Unverständnis. Hinzu kommt noch, dass Alfons von einem Missgeschick ins nächste tapst und sich somit ständig Ärger einhandelt. Ein Flugobjekte-Wettbewerb bietet Alfons die Gelegenheit, allen zu beweisen, was er draufhat.

 

"Alfons Zitterbacke", geschaffen bereits in den 1950er Jahren, ist eine Kinderbuch- und Identifikationsfigur für viele Generationen der ehemaligen DDR – ein keckes Stehaufmännchen mit großem Herz und Witz, das sich von Nichts und Niemanden unterkriegen lässt. Alfons' Figur des unangepassten Kindes ist in dieser Form einmalig in Deutschland und in seiner Bedeutung nur vergleichbar mit Kinderbuchheld_innen wie "Michel aus Lönneberga" oder "Pippi Langstrumpf". (Luna Film)

In Kooperation mit
XS SM MD LG