DVD-Tipps

DAS GEHEIMNIS VON KELLS

  • Irland/Frankreich/Belgien 2008, 78 Minuten, Regie: Tomm Moore
  • Genres:
  • Animation
  • Historischer Film
  • Märchen/Fantasy
  • Erscheinungsdatum:
  • 23.12.2012
  • Altersempfehlung:
  • ab 10 Jahren

Beschreibung:

Irland im Mittelalter. Brendan wächst bei seinem Onkel Cellach auf, dem Abt des Klosters Kells. Aus Furcht vor den Überfällen der Wikinger lässt der Onkel zum Schutz eine riesige Mauer bauen. Erst als Bruder Aidan von Iona mit seiner Katze Pangur Bán ins Kloster kommt, lebt die große Kunst des Klosters, die Buchmalerei wieder auf. Auch Brendan beginnt sich dafür zu interessieren und schleicht sich heimlich in den Wald davon, um Gallwespen zur Farbgewinnung zu sammeln. Im Wald begegnet er der Fee Aisling.

Inspiriert von irischen Legenden und keltischer Kunst (Schneeflocken mit keltischem Muster!), wie auch von Gustav Klimt (Wälder), ist dieser Film ein Meisterwerk der Animation. Moore orientiert sich am berühmten „Book of Kells“, einem Evangelien-Buch, „das die Finsternis in Licht verwandelt“. Während Brendan lernen muss, sich seinen Ängsten zu stellen (u. a. symbolisiert im Todesgott Crom Cruach), wird auch die Vergänglichkeit zum Thema. Ein Sehvergnügen für ältere Kinder, die sich nicht so leicht fürchten.

In Kooperation mit