DVD-Tipps

DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA

  • Frankreich/Belgien 2011, 79 Minuten, Regie: Rémi Bezançon, Jean-Christophe Lie
  • Genres:
  • Abenteuer
  • Animation
  • Märchen/Fantasy
  • Erscheinungsdatum:
  • 8.3.2013
  • Altersempfehlung:
  • ab 8 Jahren

Beschreibung:

Dem afrikanischen Waisenbuben Maki gelingt es, sich aus den Fängen des finsteren Sklavenhändlers Moreno zu befreien. An einer Wasserstelle trifft er auf ein Giraffenmädchen, mit dem er sich anfreundet. Als dessen Mutter getötet wird, schließt sich Maki dem Beduinen Hassan an, der „Zarafa“ allerdings als Geschenk des ägyptischen Paschas zum französischen König Charles X. nach Paris bringen will. Vom Sudan über Alexandria und Marseille führt ihre abenteuerliche und gefährliche Reise bis in den Pariser Zoo.

Im Jahr 1827 hat die erste Giraffe in Frankreich tatsächlich eine regelrechte „Giraffomanie“ ausgelöst. Beruhend auf diesen wahren historischen Begebenheiten erzählt der Film ein fantasievolles, wunderbar gezeichnetes und vertontes Märchen. Makis Erlebnisse sind eingebettet in eine Rahmenhandlung: Ein alter Mann berichtet den Kindern seines Dorfes unterm Affenbrotbaum sitzend von Zarafa – ganz wie es der afrikanischen Erzähltradition mündlich überlieferter Geschichten entspricht.

In Kooperation mit