DVD-Tipps

EMIL UND DER KLEINE SKUNDI

  • Island/BRD/Dänemark 1994, 86 Minuten, Regie: Thorsteinn Jönsson, nach dem Roman von Gudmundur Olafsson, mit: Kári Gunnarsson, Gudrún Gisladóttir, Hjalti Rögnvaldsson u.a.
  • Genres:
  • Drama
  • Klassiker
  • Tierfilm
  • Erscheinungsdatum:
  • 21.1.2013
  • Altersempfehlung:
  • ab 6 Jahren

Beschreibung:

Emils Eltern scheinen sich nur noch für den Bau des eigenen Hauses zu interessieren. Neben Arbeit und ständigen Geldsorgen bleibt kaum noch Zeit für ihn. Ein äußerst schlechter Zeitpunkt also, um sich einen Hund zu wünschen. Die Eltern sind nur dann damit einverstanden, wenn Emil sich das Geld für den Welpen selbst zusammenspart. Und tatsächlich bekommt Emil mit Fleiß und Ausdauer den Betrag zusammen. Weil der Vater sein Versprechen bricht, reißt Emil von zu Hause aus und fährt mit seinem Hund zum Großvater.

Der Film spricht in leicht verständlicher Weise Probleme an, die auftauchen, wenn Kinder Wünsche haben, die ihnen die Erwachsenen nicht erfüllen können oder wollen. Umgekehrt sind Kindern die (Geld-)Sorgen der Erwachsenen oft nicht bewusst. Emil zeigt jedenfalls ein außerordentliches Maß an Eigeninitiative und gibt auch nicht auf, wenn es schwierig wird. Die Realhandlung des Films wird mit poetischen Trickfilm-Sequenzen ergänzt, die die die Emils Fantasie-Welt und seinen Umgang mit Konflikten zeigen.

In Kooperation mit