DVD-Tipps

ERNEST & CELESTINE

  • Belgien/Frankreich 2012, 80 Minuten, Regie: Stéphane Aubier, Vincent Patar, Benjamin Renner
  • Genre:
  • Animation
  • Erscheinungsdatum:
  • 3.12.2013
  • Altersempfehlung:
  • ab 7 Jahren

Beschreibung:

Die neugierige Maus Célestine, die gerne zeichnet und unterirdisch in einem Mäuse-Waisenhaus lebt, hört jeden Abend die gleiche Geschichte: Mit den Bären an der Oberfläche ist keine Freundschaft möglich! Nachts muss sie sich aber trotzdem in deren Welt schleichen, denn sie soll Zähne für die Zahnwerkstatt der Mäuse sammeln. Eher zufällig lernt sie den brummigen Bären Ernest kennen, der Süßigkeiten liebt. Die beiden werden Freunde, doch das wird in ihren jeweiligen Welten gar nicht gern gesehen.

Wunderschön gezeichnet erzählt dieser bezaubernde Film von einer ungewöhnlichen Freundschaft, von Toleranz, Mut und dem Einstehen für andere. Das Überwinden der Grenzen zwischen Mäuse- und Bärenwelt – und ganz allgemein von Vorurteilen – ist mit großer Leichtigkeit und viel Charme inszeniert. Auch in der ästhetischen Umsetzung haben die aquarellhaften Bilder keine klaren Konturen, sondern fließende Grenzen. Nach den Büchern von Gabrielle Vincent, Publikumspreis beim 25. Int. Kinderfilmfestival Wien 2013!

In Kooperation mit