KEINOHRHASE UND ZWEIOHRKÜKEN

  • Deutschland 2013, 75 Minuten, Regie: Maya Gräfin Rothkirch, Til Schweiger
  • Genres:
  • Abenteuer
  • Tierfilm
  • Erscheinungsdatum:
  • 11.4.2014
  • Altersempfehlung:
  • ab 4 Jahren

Beschreibung:

Keinohrhase hat keine Ohren. Weil die anderen Hasen deswegen nicht mit ihm spielen wollen, sucht er ganz dringend eine/n FreundIn. Eines Tages findet er vor seiner Haustür ein Ei. Der Fuchs will das Ei zurückhaben, damit sein strenger Vater endlich einmal mit seinen Jagderfolgen zufrieden ist. Doch Keinohrhase behält das Ei und kümmert sich liebevoll darum. Wenig später schlüpft daraus ein Küken, das zwei Ohren hat. Die beiden werden Freunde und helfen einander, ihren jeweils größten Wunsch zu erfüllen.

Der Film kommt den Wahrnehmungs- und Verarbeitungsfähigkeiten jüngerer Kinder durch seine ruhige Erzählweise und die jeweils nur kurzen Spannungsbögen sehr entgegen. Die behandelten Themen entsprechen Kindern im Vor- und Volksschulalter insofern, als es um Freundschaft, Zugehörigkeit, Spielen, Probleme mit den Eltern u. ä. geht. Beachtenswert sind außerdem die nette Animation, die vielen liebevollen Details (Spinne, Split-Screens usw.) und einige aktuelle Bezüge (Handy, Internet…).

In Kooperation mit
XS SM MD LG

Wichtige Information

Liebe Besucher_innen

um zu den Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus beizutragen, gibt es ab sofort leider keinen Kund_innen-Betrieb an unseren wienXtra-Standorten: kinderinfo, jugendinfo, spielebox, medienzentrum, cinemagic und institut für freizeitpädagogik. Wir informieren Sie hier auf der Website, wenn wir den Betrieb für Besucher_innen wieder öffnen.

wienXtra-Veranstaltungen sind bis auf Weiteres ausnahmslos abgesagt.

Außerdem arbeiten wir aktuell an Online-Tipps und -Anregungen, wie Familien und junge Leute die Zeit der eingeschränkten sozialen Kontakte möglichst gut verbringen können. Besuchen Sie uns auf wienXtra.at

Per Mail und Telefon sind wir zu den üblichen Öffnungszeiten weiterhin erreichbar. Sie finden die Kontakte hier

Wir wünschen allen, dass wir die ungewohnte Situation gemeinsam gut meistern und freuen uns auf ein Wiedersehen auch in den offline-Welten!

Das wienXtra-Team