Event

DIE GRÜNE LÜGE (Schule im Kino)

Österreich 2018, 94 Minuten. Regie: Werner Boote. Mit: Werner Boote, Kathrin Hartmann u.a./Dokumentation, Ökologie, Nachhaltigkeit
  • Die Grüne Lüge

    (c) Filmladen

  • Anmeldung erforderlich
  • Nur für Schulklassen und Gruppen
Alter: ab 12 Jahr(en)

Werner Boote und Umweltexpertin Kathrin Hartmann gehen der Frage nach, ob man mit dem Kauf nachhaltiger und fair produzierter Produkte wirklich die Welt retten kann. Gibt es überhaupt ein nachhaltiges Palmöl? Sind Elektro-Autos die bessere Alternative? Was bedeutet „green washing“? Und wo ist die Gesellschaft angekommen, wenn „grün“ „weniger giftig“ bedeutet? Antworten auf ihre Fragen suchen sie in Indonesien, Brasilien, Deutschland und den USA bei großen Konzernen, aber auch kleinen Initiativen.

 

Auf gewohnt unterhaltsame und provokante Weise suchen die beiden Expert_innen Antworten auf die Ökolügen der Industrie. Vor allem Firmen wie Unilever, BP und RWE werden ins Visier genommen. Letztendlich müssen aber WIR, die Konsument_innen, entscheiden, ob Luxus-Lebensmittel wie Pringles oder M&Ms notwendig sind, wenn andere Menschen unter deren Produktion leiden?

 

Am Fr, 17.04. gibt’s ein Filmgespräch mit dem Regisseur Werner Boote.

Unterrichtsmaterial (6407 KB)

 

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-cinemagic
Uraniastraße 1
1010 Wien
Telefon: 01 4000-83 400
Website:

  • U-Bahn: 1, 4, Schwedenplatz
  • Straßenbahn: 1, 2, O, Julius-Raab-Platz / Hintere Zollamtsstraße

Termine

Termine

  • Mi, 25. März 2020
    Ab: 9:00

Termine

  • Fr, 17. April 2020
    Ab: 9:00

Termine

  • Do, 28. Mai 2020
    Ab: 9:00

Infos zur Anmeldung

Tel. 01/4000-83 400, cinemagic [AT] wienxtra [DOT] at

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Anzahl der Kinder und Begleitpersonen, den Namen und die Adresse der Schule sowie eine Kontaktnummer bekannt.


Preise

Jugendliche
  • 3,50 Euro

2 begleitende Lehrkräfte frei

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG