Indien/Frankreich/USA 2021, 110 Minuten. Regie: Pan Nalin. Mit: Bhavin Rabari, Bhavesh Shrimali, Dipen Raval u.a. / Filmgeschichte, Kindheit, Familie
  • Anmeldung erforderlich
  • Nur für Schulklassen
Alter: ab 12 Jahr(en)

Im Jahr 2010 lebt Samay mit seinen Eltern in einem indischen Dorf. Mit dem Tee-Verkauf am Bahnhof hilft er seinem Vater, Geld zu verdienen. Statt in der Schule zu sein, verbringt er die Vormittage lieber heimlich im Kino, wo der Filmvorführer Fazal sein Freund wird. Samay entdeckt die Magie des Kinos und die Liebe zu Filmen. Er denkt sich selbst Geschichten aus und baut mit seinen Freunden einen Filmprojektor. Doch als die Zeit der digitalen Wende kommt, werden Filmrollen bald der Vergangenheit angehören.

Aus dem Licht werden Geschichten. Aus Geschichten werden Filme. Der autobiografische Film von Regisseur Pan Nalin erzählt in stimmungsvollen Lichtinszenierungen, was ihn selbst am Film faszinierte. Gelungen ist ihm eine zauberhafte Hommage an das analoge Kino, in der Meilensteine der Filmgeschichte vorsichtig eingewebt sind.

Mi, 17.5. gibt es im Anschluss einen kreativen Workshop mit Filmstreifen, geleitet von Filmpädagogin Antonia Prochaska, Akademie des Österreichischen Films.
DAUER 2 Stunden KOSTEN € 2 Anmeldung erforderlich unter +43 1 909 4000 83400 oder cinemagic@wienxtra.at 

Filmtipp_Vision Kino (791 KB)

Unterrichtsmaterial_Kinofenster (1.080 KB)

Interview mit dem Regisseur

Bewertung der Jugendfilm-Jury

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA-Cinemagic
Uraniastraße 1
Kinder- und Jugendkino in der Urania
1010 Wien

  • U-Bahn: 1, 4, Schwedenplatz
  • Straßenbahn: 1, 2, O, Julius-Raab-Platz / Hintere Zollamtsstraße

Termine

Termine

  • Di, 21. März 2023
    Ab: 9:00

Termine

  • Mi, 17. Mai 2023
    Ab: 9:00

Termine

  • Mo, 5. Juni 2023
    Ab: 9:00

Infos zur Anmeldung

Tel. +43 1 909 4000 83400
cinemagic@wienxtra.at

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Anzahl der Kinder und Begleitpersonen, den Namen und die Adresse der Kindergruppe sowie eine Kontaktnummer bekannt.


Preise

Jugendliche
  • 3,50 Euro

2 begleitende Lehrkräfte sind frei

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG