EIN TICK ANDERS

  • Deutschland 2010, 87 Minuten, Regie: Andi Rogenhagen, mit: Jasna Fritzi Bauer, Waldemar Kobus, Victoria Trauttmansdorff u.a.
  • Genres:
  • Familienfilm
  • Komödie
  • Erscheinungsdatum:
  • 24.2.2012
  • Altersempfehlung:
  • ab 12 Jahren

Beschreibung:

Wenn Eva PassantInnen wüst beschimpft, dann liegt das nicht an ihrer schlechten Erziehung, denn Eva leidet unter dem Tourette-Syndrom. Da Fremde von ihrem Verhalten stark irritiert sind und Eva in der Schule gehänselt wurde, lebt sie sehr zurückgezogen in ihrem liebenswerten-schrulligen Familienverbund, denn dort wird Evas Eigenart als schöne Normalität empfunden. Als ihr Vater ankündigt, dass die Familie nach Berlin ziehen wird, begibt sich Eva in die verrücktesten Situationen, um ihre vertraute Welt nicht verlassen zu müssen.

 

Diese Komödie wirft einen unkonventionellen Blick auf ein gesellschaftliches Tabu-Thema und befasst sich mit der Lebenswelt einer gesellschaftlichen Außenseiterin. Unverfroren wird alltägliche Diskriminierung bloßgestellt, gleichzeitig wird vermittelt, dass „abnormale“ Ticks und Marotten zu einer liebenswerten Selbstverständlichkeit werden können, wenn man die Scheu davor ablegt und gemeinsam darüber lachen kann.

In Kooperation mit
XS SM MD LG