Event

Spielend Deutsch

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Wie gelingt ein angstfreier und ungehemmter Sprachgebrauch bei Deutschlernenden? Im Zentrum der Veranstaltung steht die Wirksamkeit von theatralen Spielen im Hinblick auf den Erwerb einer Fremdsprache bzw. den Abbau von Sprachbarrieren. Die Techniken des Improvisationstheaters ermöglichen es, die Teilnehmenden vergessen zu lassen, dass sie eine Fremdsprache sprechen. Ausgehend vom jeweiligen Sprachniveau ermöglicht die theatrale Arbeit, Spracherwerb in nahezu authentischenSituationen. Die spielerischen Impulse eignen sich sowohl für Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenengruppen, die Deutsch als Fremdsprache lernen als auch zum Abbau vonSprachbarrieren in Freizeitsituationen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

ReferentIn: Mag.a Magdalena Haftner, Schauspielerin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 5
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 9.10.2018

Termine

  • Fr, 19. Oktober 2018
    Von: 9:00 bis: 13:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 16,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit