Event

Darüber müssen wir reden!

Argumentationstraining für die Jugendarbeit
  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Die Flüchtlinge nützen unser Sozialsystem aus.“
„Das Kopftuch gehört verboten.“
„Politik ist mir egal.“
Wie kann man auf Parolen und Sprüche dieser Art reagieren?
Weshalb werden Argumente nicht gehört, wenn es um Vorurteile und Emotionen geht?

Das Seminar zeigt Möglichkeiten und Strategien, entspannt zu intervenieren und im richtigen Moment gute Argumente einzubringen. Damit können politische Diskussionen als Beginn eines sinnvollen Dialogs verstanden werden.
Das auf das „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“
aufbauende Seminar eignet sich sowohl für Personen, die diese Trainingsmethode noch nicht kennen als auch für ausgebildete Trainer_innen, um ihre Kenntnisse zu vertiefen und anzuwenden.

Ziele:
• Stärkung der kommunikativen Kompetenz
• Kenntnisse über rechtspopulistische und rechtsextremistische Politikern
• Verbesserung der Dialogfähigkeit in der Jugendarbeit

ReferentIn: Mag.a Dr.in Marion Wisinger, Historikerin, Trainerin für politische Erwachsenenbildung

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 3 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 18
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 2.5.2019

Termine

  • Mi, 15. Mai 2019
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 28,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit