Event

Raufbolde* & Fetzweiber* - wie umgehen mit Gewalt?

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

In den Arbeitsfeldern der offenen und aufsuchenden Jugendarbeit,
in WGs, Krisenzentren, Schulen etc. sind Mitarbeiter_innen immer wieder mit gewalttätigem Verhalten konfrontiert. Das kann Ohnmacht auslösen und zu Handlungsunfähigkeit führen.
Das Seminar gibt den Teilnehmenden praxiserprobte und niederschwellig einsetzbare Methoden in die Hand, um in risikoreichen und gewalttätigen Situationen bestehen zu können.

Inhalte:
• Rauf- und Rangelspiele mit Kraft- und Wut-Parcours
• Selbstverteidigungstricks
• Interventionstechniken
• Anti-Aggressionstraining

Das Seminar richtet sich an alle Personen, die mit gewaltbereiten Zielgruppen arbeiten.

ReferentIn: Mag.a Nina Holztrattner, Budopädagogin, Sozial- und Kulturpädagogin / Daniela Drüding, Rausch- und Risikopädagogin, Kampfkünstlerin / Ruth Preining, Jugendarbeiterin, Kampfsporttrainerin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Warteliste frei: 2
Warteliste
Anmeldung erforderlich bis 9.5.2019

Termine

  • Mo, 20. Mai 2019
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 28,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit