Event

UMF - 2015 und heute?!

Die Situation von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten
  • (c)Bubu Dujmic

    (c)Bubu Dujmic

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Im Jahr 2015/16 sind viele UMF in Wien angekommen,
die nach wie vor in betreuten Einrichtungen wohnen. Das
Seminar gibt einen Überblick über bestehende UMF Einrichtungen und die Lebenswelten der Jugendlichen bzw.
jungen Erwachsenen. Dabei geht es auch darum, was sich
seit dem Jahr 2015 für UMF verändert hat. Weiters geht
die Referentin auf die Frage ein, inwieweit sich die Situation von Mädchen und Burschen unterscheidet und ob es zusätzliche Angebote für Mädchen braucht. Im Zentrum
stehen die Bereiche: Bildung, Freizeit und Asylverfahren.

• Wo stehen UMF in Bezug auf Bildung heute?
• Wie verbringen sie ihre Freizeit?
• Was für Freizeitangebote gibt es und welche werden
gerne angenommen?
• Welche Auswirklungen haben langwierige Asylverfahren
auf den Alltag von jungen Geflüchteten?

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die mit UMF arbeiten, sei es in Schulen, im Freizeitbereich oder als Pat_innen und die gerne mehr über die Lebenswelten von jungen Geflüchteten erfahren wollen.

Referent_in: Mag.a Christine Okresek, Einrichtungsleitung Haus Liebhartstal UMF und Nachbetreuung (ASB)

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 3 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Anmeldung erforderlich bis 20.10.2019

Termine

  • Di, 22. Oktober 2019
    Von: 18:00 bis: 21:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit