Event

Partizipation in der Jugendarbeit

Mitbestimmung als Handlungsprinzip einer demokratischen Gesellschaft
  • (c) Karolina Frank

    (c) Karolina Frank

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Die Beteiligung junger Menschen an Entscheidungs- und
Gestaltungsprozessen ist nicht nur eines der wichtigsten
Handlungsprinzipien in der Jugendarbeit, sondern auch in
unserer Demokratie. Es gibt viele Wege, um die eigene
Meinung sowie Interessen zu vertreten und die Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Insbesondere Kinder und
Jugendliche benötigen jedoch Unterstützung darin,
Möglichkeiten von Partizipation zu erkennen und zu nützen.
Junge Menschen müssen erfahren, dass ihre Bedürfnisse
und Mitspracherechte ernst genommen werden.
In diesem Seminar erfahren die Teilnehmenden, welche
Formen von Beteiligung es in unserer Demokratie, aber
auch in der direkten Lebensumwelt der Kinder und Jugendlichen gibt. Darüber hinaus werden praxisnahe Beispiele aus der Jugendarbeit vorgestellt und in der Gruppe entwickelt, um deren Umsetzung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen.

Referent_in: BA Christin Reisenhofer, Sozialpädagogin, Bildungswissenschaftlerin / MA, MSc Johanna Taufner, Politikwissenschaftlerin, Soziologin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 19
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 17.10.2019

Termine

  • Mo, 28. Oktober 2019
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 28,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

Partner

In Kooperation mit