Event

Friss Boden!

Delinquente Entwicklungen und Hafterfahrungen im Jugendalter
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Jugendlichen Straftäter_innen begegnen wir vor allem in der Skandalpresse: Als IS-Anhänger_innen oder Gewalttäter_innen beschäftigen uns ihre Motive und Entwicklungen. Aber wie stellt sich jugendliche Delinquenz in der Realität dar? Welche Zahlen und Delikte liegen vor? Welche Dynamiken tragen zu delinquenten Entwicklungen bei, welche Risiko- oder Resilienzfaktoren lassen sich identifizieren? Welche Persönlichkeiten und Schwierigkeiten finden wir vor? In welchem Ausmaß finden psychosoziale Interventionen statt und welche Institutionen sind daran beteiligt?
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über Jugendkriminalität in Österreich, das Jugendstrafgesetz und mögliche Diversionsmaßnahmen. Sie setzen sich mit entwicklungspsychologischen und kriminalsoziologischen
Theorien zu jugendlicher Delinquenz, den Vulnerabilitäten
und Ressourcen Betroffener auseinander. Sie beschäftigen
sich mit Abläufen, Möglichkeiten und Risiken von Haftstrafen sowie multiprofessionellen Interventionen zur Resozialisierung.

Referent_in: Mag.a Yvonne Czermak, Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin, klinische Psychologin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Warteliste frei: 10
Warteliste
Anmeldung erforderlich bis 20.11.2019

Termine

  • Mo, 25. November 2019
    Von: 9:00 bis: 14:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 20,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG