Event

Globales Lernen in der Jugendarbeit

Eine Methodenwerkstatt
  • (c)Bubu Dujmic

    (c)Bubu Dujmic

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Komplexe, globale Zusammenhänge zielgruppengerecht
aufzubereiten, Infos und kritisches Konsumverhalten ohne
erhobenen Zeigefinger zu vermitteln, stellt immer wieder
eine spannende methodische Herausforderung in der
außerschulischen Jugendarbeit dar.
In dieser Methodenwerkstatt können die Teilnehmer_innen, nach einer kurzen Einführung in das Bildungskonzept Globales Lernen/Global Citizenship Education, verschiedenste didaktische Materialien kennenlernen. Ein Methodenhandbuch für die Jugendarbeit sowie Ausschnitte aus dem umfangreichen Südwind Bildungsangebot dienen als Grundlage für das gemeinsame Ausprobieren und Reflektieren.
Darüber hinaus geht es um (bewährte) Ansätze für die
Umsetzung im Jugendzentrum bzw. in einer Jugendgruppe
und um Kooperationsmöglichkeiten sowie Servicestellen
für die Weiterarbeit.

Referent_in: Mag.a Olivia Tischler, Wirtschaftspädagogin, Südwind-Bildungsreferentin und Regionalstellenleiterin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 18
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 21.11.2019

Termine

  • Di, 3. Dezember 2019
    Von: 9:00 bis: 12:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG