Event

Ergebnisse und Methoden der Werkstadt Junges Wien reflektieren Gratis

  • (c) PIC/Votava

    (c) PIC/Votava

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Über 20.000 Kinder und Jugendliche haben sich mit Unterstützung der Wiener Jugendarbeit und vieler anderer Partner_innen mit ihren Ideen, Hinweisen und Wünschen im Frühjahr 2019 an der "Werkstadt Junges Wien" beteiligt.
Im Rahmen dieser Bildungsveranstaltung stellen die
Referent_innen die Ergebnisse mit besonderem Fokus
auf die Wiener Jugendarbeit vor und reflektieren diese
mit den Teilnehmer_innen.

Ziele dieses Nachmittags:
• Bericht über die eingereichten Beiträge
• Ausblick auf die Wiener Kinder- und Jugendstrategie
• Gemeinsame Reflexion der angewandten Methoden und
Materialien
• Erkenntnisse für zukünftige Beteiligungsprojekte – im
Großen wie im Kleinen
• Anknüpfungspunkte und Möglichkeit für die Weiterarbeit
mit den Ergebnissen im Jugendzentrum, der eigenen
Trägerorganisation oder dem Grätzl

Referent_in: Mag.a Bettina Schwarzmayr, Projektleiterin „Werkstadt Junges Wien“ / Alexandra Beweis, Projektmitarbeiterin „Werkstadt Junges Wien“

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 3 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 17
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 21.11.2019

Termine

  • Di, 3. Dezember 2019
    Von: 14:00 bis: 17:00

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

Partner

In Kooperation mit
XS SM MD LG