Event

Empowerment durch Musik

  • (c)Bubu Dujmic

    (c)Bubu Dujmic

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Laut sein! Ausprobieren! Im Mittelpunkt stehen!

Das Musikmachen in Bands fördert die soziale Kompetenz
und Kreativität, regt dazu an, Neues auszuprobieren, sich
Gehör zu verschaffen und macht Spaß.
In Pop- und Rockmusik und deren Medien sind Mädchen
und junge Frauen* weniger präsent als Jungen. Dadurch
ergibt sich in diesem Bereich ein geringeres Identifikationspotenzial für weibliche Jugendliche.
Vorgestellt werden verschiedene feministische Band-Projekte wie z.B. die Girls Rock Camps des Vereins Pink Noise, Workshops und niederschwellige Angebote.
Alle Projekte haben das Ziel, Mädchen und junge Frauen*
in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken, sie zu aktiver
Mitgestaltung anzuregen und ihnen einen Raum zu bieten,
in dem sie sich ausprobieren und Neues entdecken können.
Die Betreuer_innen begegnen den Teilnehmer_innen auf
Augenhöhe und sind offen für ihre (musikalischen)
Interessen.

Der Informationsabend ist für alle – mit oder ohne
musikalische Vorerfahrung – die Interesse an Musik und
Empowerment in der Jugendarbeit haben, sich Erstinformation und Inputs für eigene Projekte holen oder
Kooperationspartner_innen finden wollen.

Referent_in: Veronika Adamski, Musiktherapeutin / Lena Maria Kühleitner, Jugendarbeiterin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/Hof
Seminarraum 2 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 19
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 19.12.2019

Termine

  • Di, 14. Jänner 2020
    Von: 18:00 bis: 20:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 8,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG