Take back the Streets

Interventionen – Videos – virale Aneignungsformen
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Der öffentliche Raum war nicht nur in Zeiten von Corona ein stark regulierter Ort. In diesem Seminar stehen niederschwellige Methoden seiner Wiederaneignung, Rückeroberung sowie der Partizipation und des Empowerments im Mittelpunkt: Wie können wir den öffentlichen Raum mit Jugendlichen bespielen und erforschen? Was braucht es, um theaterpädagogische Aktionen, bis hin zum Flash Mob, im öffentlichen Raum vorzubereiten? Mit welchen Mitteln darf gestalterisch in den öffentlichen Raum eingegriffen werden? Was bedeutet Performance mit Jugendlichen? Übersetzt werden all diese Interventionen in Medien, die Jugendliche kennen und gerne nutzen. Mit Handyvideos, Instagram, Twitter und Co begleiten wir die Aktionen im öffentlichen Raum, gestalten etwas zum Herzeigen und binden die medialen Interessen der Jugendlichen mit ein.

Referent_in: Katharina Fischer, Theaterwissenschafterin, Theaterpädagogin / Judith Rücker, Theaterwissenschafterin, Theaterpädagogin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädgogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 2 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 14
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 10.9.2020

Termine

  • Di, 22. September 2020
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 28,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
E-Mail: ifp@wienXtra.at
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG