Xtra.Libris Schreib - Werk - Stadt

Schreibwerkstatt
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Es war einmal ein Lattenzaun,
mit Zwischenraum, hindurchzuschaun …

Der Ort des Schreibens wird zumeist als Rückzugsort verstanden. Nicht so am ifp! Wir wollen uns Orte erobern, an denen wir schreibend die Wiederaneignung des öffentlichen Raumes begleiten. Statt sozialer Distanz wagen wir direkte Kommunikation. Versuchen uns an Rollen, die sich nach Corona ungewohnt anfühlen. Entdecken Körperlichkeit. Empathie. Gesellschaft. Und Stadt. Im Mittelpunkt sollen verschiedene Textsorten aus dem beruflichen oder außerberuflichen Kontext stehen: Listen, Tage- und Logbücher, Interviews, Gedichte, (Fall-)Berichte, Monologe und Erzählungen.

Alle Methoden können auch mit Kindern und Jugendlichen
umgesetzt werden.

Die Teilnahme ist an einzelnen Terminen oder allen
Abenden möglich. Weitere Termine: Di, 20.10.2020, Di, 24.11.2020.

Referent_in: Mag. Torsten Peer-Englich, Outdoor- und Schreibpädagoge

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II im Hof
Bibliothek
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 10
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 17.9.2020

Termine

  • Di, 29. September 2020
    Von: 18:00 bis: 21:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
E-Mail: ifp@wienXtra.at
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG