Wie vermittle ich sexuelle Gesundheitskompetenzen? Gratis

Veranstaltung zum Welt AIDS Tag am 1. Dezember
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Sexualität ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsentwicklung. Mythen über sexuell übertragbare Krankheiten, Verhütung und Liebe führen oft zu einer Fehleinschätzung von Risiken und Schutzmöglichkeiten und schaffen erhöhten Klärungsbedarf bei Jugendlichen. In der Praxis ist man besonders gefordert, Jugendliche dabei zu unterstützen einen positiven Zugang zur Sexualität zu finden. Dabei kommt man um Wissen zu Körper, Gender, kultureller Vielfalt und Stigmatisierung und die Reflexion der eigenen Haltungen nicht herum.
Im ersten Teil des Seminars gibt es einen inhaltlichen Input zu sexueller Gesundheit mit Fokus auf HIV und sexuell übertragbare Krankheiten, Gender, Kultursensibilität und Antidiskriminierung.
Im zweiten Teil wollen wir gemeinsam geeignete Methoden für die praktische Arbeit erproben.

Eine Kooperationsveranstaltung der Aidshilfe und des
wienXtra-institut für freizeitpädagogik.

Referent_in: Katja Grafl, Sozialarbeiterin, Kommunikationsmanagerin / Mag.a Eva Czigler-Romar, Pädagogin, Beraterin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-institut für freizeitpädgogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 8
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 19.11.2020

Termine

  • Mo, 30. November 2020
    Von: 9:00 bis: 17:00

Veranstalter

wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: 01-4000-83 415
E-Mail: ifp@wienXtra.at
Website:

Karte

Partner

In Kooperation mit
XS SM MD LG