Sicherheit gewinnen im Umgang mit Auffälligkeiten

Psychische Gesundheit in der Offenen Jugendarbeit
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Heranwachsende durchlaufen eine Reihe psychosozialer Veränderungen. Sie sind mit massiven Entwicklungsaufgaben konfrontiert – die Gefahr daran zu scheitern, ist besonders groß. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit psychischen Auffälligkeiten Jugendlicher in Gruppen. Es gibt für die Teilnehmer_innen die Möglichkeit, konfliktreiche Szenen mit Jugendlichen einzubringen. Ziel des Seminars ist es, durch das Verständnis der Dynamiken, bedingt durch zugrundeliegende psychische Probleme der Jugendlichen, auch in krisenhaften Situationen handlungsfähig zu bleiben.

Achtung: Diese Bildungsveranstaltung muss abgesagt werden, wenn zum Anmeldeschluss aufgrund der Covid-19-Maßnahmen keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden können. Gebuchte Teilnehmer_innen werden darüber per E-Mail informiert.

Referent_in: MMag.a Regina Schnallinger, Klinische Psychologin, Psychotherapeutin

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 3 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Warteliste frei: 8
Warteliste
Anmeldung erforderlich bis 11.2.2021

Termine

  • Di, 23. Februar 2021
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 28,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG