Internationaler Austausch für Jugendorganisationen - wie geht das? Gratis

Das ABC des Erasmus+ Programms
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich

Der Informationsabend bietet Mitgliedern von Jugendorganisationen die Möglichkeit, sich über die Wege zu einem erfolgreichen internationalen Austausch zu informieren. Wie fange ich an? Was sind die Voraussetzungen? Wie finde ich interessierte Partnerorganisationen? Welche Herausforderungen warten auf mich? Welchen Nutzen haben Organisationen von so einem Austausch?

Diese Veranstaltung bietet Antworten auf derartige Fragen sowie einen Überblick über die Fördermöglichkeiten der EU-Programme Erasmus+, Jugend in Aktion und das Europäische Solidaritätskorps. Es werden Beispielprojekte präsentiert, praktische Tipps zur Antragstellung besprochen und es können Fragen gestellt werden.

Eine Kooperationsveranstaltung der WIENXTrA-Einrichtungen Jugendinfo und Institut für Freizeitpädagogik (IFP).

Referent_in: Sarah Gerschel, Beraterin für EU-Jugendförderprogramme, Regionalstelle Wien

Zurück zur Übersicht

Ort

online

Zugangsinfo ergeht an Teilnehmer_innen vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail


Termine

Plätze frei: 18
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 11.3.2021

Termine

  • Mi, 24. März 2021
    Von: 18:00 bis: 21:00

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

In Kooperation mit
XS SM MD LG