• (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich

Bei den Möglichkeiten digitaler Jugendarbeit gilt es, auch immer einen Blick auf die Daten zu werfen. Welche Daten werden von Jugendlichen gesammelt und was geschieht mit diesen? Was bedeutet Big Data und warum ist das für die Kinder- und Jugendarbeit wichtig? Die Referentin zeigt Chancen und Risiken von Big Data auf und diskutiert gemeinsam mit den Teilnehmenden Lösungen für auftauchende Fragen.

Referent_in: Gerda Sieben, Leiterin des jfc Medienzentrums Köln

Zurück zur Übersicht

Ort

online

Zugangsinfo ergeht an Teilnehmer_innen vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail


Termine

Plätze frei: 8
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 29.4.2021

Termine

  • Di, 11. Mai 2021
    Von: 10:00 bis: 12:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 8,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

In Kooperation mit
XS SM MD LG