Glück selbst erfahren und weitergeben
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

In diesem Seminar erfahren Sie Hintergründe und interessante Grundlagen aus der Glücksforschung. Vor allem lernen Sie Methoden und praktische Anwendungen kennen, wie Sie in Ihrem Arbeitsalltag Glücksmomente und nachhaltige Erlebnisse schaffen können. Das Grundkonzept des Glücksunterrichts basiert auf einem Modell, das der Psychologe und Glücksforscher Martin Seligman entwickelte. Er geht davon aus, dass für ein gelungenes Leben sowohl kurzfristige Glückserlebnisse, als auch Lebenszufriedenheit bzw. Wohlbefinden notwendig sind. Mit einfachen Werkzeugen werden die Teilnehmenden angeregt, an ihrem eigenen Glück zu arbeiten und die Jugendlichen dazu zu ermutigen, dies auch zu tun.

Achtung: Diese Bildungsveranstaltung wird auf eine Online-Veranstaltung umgestellt, wenn zum Anmeldeschluss aufgrund der Covid-19-Maßnahmen keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden können. Gebuchte Teilnehmer_innen werden darüber per E-Mail informiert.

Referent_in: DI Manuela Eitler-Sedlak, Architektin, Glückstrainerin

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 2 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 8
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 19.4.2021

Termine

  • Do, 29. April 2021
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 28,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG