• (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

In allen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit stellen sich Mitarbeiter_innen immer wieder die rechtlichen Fragen:
• Was tue ich, wenn etwas passiert?
• Kann ich zur Verantwortung gezogen werden, wenn ein Kind einen Unfall hat?
• Welche Konsequenzen kann das für mich haben?
• Wer trägt die Folgen – ich oder mein Verein?
• Kann ich mich dagegen absichern?
An diesem Abend stellt der Referent grundlegende Fragen des Haftungs- und Versicherungsrechts verständlich dar. Die Teilnehmenden können eigene Fragen stellen bzw. Problemsituationen schildern und rechtliche Auskünfte einholen.

Achtung: Diese Bildungsveranstaltung wird auf eine
Online-Veranstaltung umgestellt, wenn zum Anmeldeschluss aufgrund der Covid-19-Maßnahmen keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden können. Gebuchte Teilnehmer_innen werden darüber per E-Mail informiert.

Referent_in: Dr. Josef Unterweger, Rechtsanwalt

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 12
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 29.4.2021

Termine

  • Mi, 12. Mai 2021
    Von: 18:00 bis: 21:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG