Case Management in der offenen Kinder- und Jugendarbeit II

  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Wie lassen sich die Ideen des Case Management mit eigenen Arbeitsansätzen verknüpfen? Case Management bietet klare Schritte für die sozialpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an. Als integratives Konzept vereint es bewährte Vorgehensweisen, um Fallsituationen erfolgreich zu organisieren. Diese Veranstaltung hat Supervisionscharakter und bietet den Teilnehmenden neben methodischen Impulsen auch Raum für eigene Fallkonstellationen.

Thematischer Fokus:
→ Case Management erfolgreich gestalten
→ methodenintegrative „Supervision“
→ Leitideen der Lösungsorientierung und einige Werkzeuge
→ Systemisch-integrative Impulse für alltägliche Situationen

Achtung: Diese Bildungsveranstaltung findet online statt. Gebuchte Teilnehmer_innen erhalten alle erforderlichen Informationen zur Teilnahme per E-Mail.

Referent_in: Mag. (FH) Ralf Eric Kluschatzka, Sozialarbeiter, Coach und Supervisor

Zurück zur Übersicht

Ort

online

Zugangsinfo ergeht an Teilnehmer_innen vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail


Termine

Plätze frei: 6
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 6.5.2021

Termine

  • Di, 18. Mai 2021
    Von: 10:00 bis: 13:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

In Kooperation mit
XS SM MD LG