Gegenseitig unterstützen – statt konkurrieren!
  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

An diesem Vormittag geht es um Selbst-Erfahren. Wir lernen kooperative Abenteueraktionen und deren Aufbau kennen, die gut in Parks, auf Wiesen, einige auch indoor und ohne großen Materialaufwand gespielt werden können. Kooperative Abenteuerspiele sind in der Kinder- und Jugendarbeit, im sozial- und freizeitpädagogischen oder schulischen Setting kaum wegzudenken. Sie stärken die Gemeinschaft und Teamfähigkeit, fördern die Kreativität, gewaltfreie und lösungsorientierte Kommunikation und soziales Verhalten. Mitspieler_innen bringen ihre verschiedenen Fähigkeiten ein, um gemeinsam die gestellten Probleme zu bewältigen. Durch die anschließende Reflexion kann Erlebtes nachhaltig in den Alltag integriert werden.

Referent_in: Sophie Bernet, Naturerlebnistrainerin, Montessori – und Kindergartenpädagogin

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 13
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 29.4.2021

Termine

  • Mi, 12. Mai 2021
    Von: 9:00 bis: 13:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 16,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG