Make your mark on society! – Einblicke in die Graffiti Writing Kultur

  • (c) pixabay

    (c) pixabay

  • Anmeldung erforderlich

Graffiti Writing ist als bunte und dynamische Subkultur in Wien allgegenwärtig. Obwohl wir permanent mit dieser urbanen Schriftsprache konfrontiert sind, sind deren Bedeutung, Symbolik und Hintergründe für Außenstehende oft rätselhaft. Das Seminar taucht mit den Teilnehmer_innen in die faszinierende Welt dieser kreativen Ausdrucksform ein. Es vermittelt Hintergrundwissen und praxisrelevante Einblicke für die Anwendung in der Jugendarbeit.

Das Ausprobieren vielfältiger Identitäten, das Ausleben gesellschaftlicher Gegenentwürfe und der enge Zusammenhalt in Peer-Gruppen stehen beispielhaft für jugendliche Orientierungsmuster, die sich im Graffiti Writing auf spannende Art widerspiegeln. Gemeinsam ergründen wir die Attraktivität und wachsende Anziehungskraft dieser Kultur mittels interaktiver Gruppenarbeit und bei einer Stadterkundung szenerelevanter Orte.

Achtung: Diese Bildungsveranstaltung muss abgesagt werden, wenn zum Anmeldeschluss aufgrund der Covid-19-Maßnahmen keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden können. Gebuchte Teilnehmer_innen werden darüber per E-Mail informiert.

Referent_in: Jonas Meixner, Künstler und Politikwissenschaftler

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 7
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 10.6.2021

Termine

  • Di, 22. Juni 2021
    Von: 9:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 28,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83415
E-Mail: ifp@wienxtra.at
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG