Arbeit mit sexuell übergriffigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Limes Programm
  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Deliktverhalten, wie sexuelle oder körperliche Gewalt, passieren nicht einfach, sie müssen vor dem Hintergrund individueller Lebensskripten betrachtet werden und stellen Lösungen für Konflikte oder Bedürfnislagen dar. Um mit Jugendlichen Deliktverhalten zu bearbeiten, müssen diese erst für die therapeutische Behandlung motiviert werden. Sie müssen das Gefühl spüren, ein besseres, selbstbestimmteres und kontrolliertes Leben führen zu dürfen. Der wichtigste Ansatz ist es, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu sehen und zu verstehen, ohne mit deren Tat(en) einverstanden zu sein. In dieser Bildungsveranstaltung werden „Tools“ für die tägliche Arbeit in den verschiedenen Berufsalltagen erarbeitet – gerne können auch eigenen Fallbeispiele eingebracht werden.

Referent_in: Michael Geiger, ASAT Trainer, Psychotherapeut / Rainer Simader, ASAT Trainer, Psychotherapeut i.A.u.S.

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 13
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 25.5.2023

Termine

  • Mo, 5. Juni 2023
    Von: 9:30 bis: 13:30

Preise

Alle
  • Normalpreis: 16,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
E-Mail: ifp@wienxtra.at

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG