Umgang mit konsumierenden Jugendlichen
  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Jugendliche müssen eine Haltung zur gesellschaftlichen Einstellung zu Substanzen finden, einen Umgang mit
Konsum in ihrem direkten Umfeld entwickeln und machen möglicherweise auch eigene Erfahrungen. Das Erlangen von Rausch- und Risikokompetenz ist eine wichtige Entwicklungsaufgabe des Jugendalters. Im Umgang mit Jugendlichen stellen sich dadurch verschiedene Fragen: Wie können Jugendarbeiter_innen damit umgehen, wenn von ihnen betreute Jugendliche illegale Substanzen konsumieren? Welche Substanzen sind aktuell (nicht) legalisiert? Wie sollen sie das gesundheitliche Risiko einordnen, das Jugendliche dadurch eingehen? Müssen sie versuchen, Jugendliche zu motivieren, an ihrem Konsum etwas zu verändern und falls ja: Wie kann das auf Augenhöhe gelingen, ohne die Beziehungsarbeit zu gefährden?

Referent_in: BSc Nika Schoof, Psychologin

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Plätze frei: 18
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 25.5.2023

Termine

  • Mo, 5. Juni 2023
    Von: 17:30 bis: 20:30

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Rückerstattung für Ehrenamtliche

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
E-Mail: ifp@wienxtra.at

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG