Inklusion: Cristina Morales Roman Leichte Sprache Gratis

Xtra.libris - Lesekreis zum Jahresschwerpunkt
Alter: ab 18 Jahr(en)

Dieser fabelhafte Roman bietet einen unkonventionellen Weg, um sich dem Jahresschwerpunkt Inklusion zu nähern: Vier Frauen leben mit der Diagnose geistiger Behinderung in einer betreuten Wohnung in Barcelona. Sie beobachten genau, was Bevormundung mit ihnen macht und versuchen sich voller Witz und wilder Entschlossenheit an einem selbstbestimmten Leben, um von dort aus ein Angebot an die neurotypische Mehrheitsgesellschaft zu richten: Inklusion. An Hand der vier Hauptfiguren wollen wir die Spannungen zwischen von sich oder für andere zu sprechen sowie sich Sprache anzueignen oder keine Sprache zu haben ausleuchten. Am Ende sollen uns die Reflexionen über das Scheitern eines integrativen Tanzprojekts die Schwellenangst vor Inklusion nehmen und helfen, eigene Ideen dazu zu entwickeln.

Hinweis:
Keine Anmeldung erforderlich. Termine einzeln wahrnehmbar. Für diese Veranstaltung werden KEINE Teilnahmebestätigungen ausgestellt.

Termine
Do, 14.3., 18:00-20:00 Von sich sprechen
Do, 23.5., 18:00-20:00 Für andere sprechen
Do, 17.10., 18:00-20:00 Mit Leichter Sprache schreiben
Do, 12.12., 18:00-20:00 Besser scheitern

Referent_in: Mag. Torsten Peer-Englich, Erlebnis- und Schreibpädagoge

Zurück zur Übersicht

Ort

WienXtra-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II im Hof
Bibliothek
1080 Wien

Termine

Mehrtägige Veranstaltung

Termine

  • Do, 14. März 2024
    Von: 18:00 bis: 20:00
  • Do, 23. Mai 2024
    Von: 18:00 bis: 20:00
  • Do, 17. Oktober 2024
    Von: 18:00 bis: 20:00
  • Do, 12. Dezember 2024
    Von: 18:00 bis: 20:00

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
E-Mail: ifp@wienxtra.at

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG