Kunstprojekt Stimm*Raum - Vernissage und Lesung Gratis

Erzählungen junger Menschen von ihren Erfahrungen in Tschetschenien und Österreich

Die Wanderausstellung „Diese Flammen nicht erlöschen lassen“ vom Kunstprojekt Stimm*Raum (Soziale Initiative GmbH) eröffnet neue Räume der Begegnung und ist von Februar bis Juni 2024 am Institut für Freizeitpädagogik (IFP) zu sehen.
Bei der Vernissage am Freitag, 1. März 2024, um 17:30 Uhr lesen junge Künstler_innen, die mit ihren Geschichten und Fotos von ihrem Leben und ihren Erfahrungen in Österreich und Tschetschenien erzählen. Es geht vor allem darum, wie junge Menschen einen Krieg erleben, welche Auswirkungen Flucht hat, was Rassismus bedeutet und wie Teilhabe in Österreich gelingen kann. Die Besonderheit ist, dass nicht über Menschen mit Fluchterfahrung gesprochen wird, sondern sie selbst die Möglichkeit haben, von sich zu erzählen.

HINWEIS: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für diese Veranstaltung wird KEINE Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Referent_in: Diverse Vortragende, Mitarbeiter_innen des OEAD

Zurück zur Übersicht

Ort

WIENXTRA - Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II - im Hof
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine

Termine

  • Fr, 1. März 2024
    Von: 17:30 bis: 20:00

Veranstalter

WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
1080 Wien
E-Mail: ifp@wienxtra.at

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG