Fokusthema

Wahrnehmende Pädagogik: Beziehungs- und Führungskompetenz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fordert Pädagog_innen täglich heraus. Oft gilt es, Heranwachsende, die im Widerstand sind, in die Kooperation zu führen und eine positive Beziehung aufzubauen. Für solche Situationen gibt es verschiedene Methoden der Gesprächsführung und der Beziehungsgestaltung. Nicht nur die Methoden sind es, die wirken, sondern im Wesentlichen sind es die Menschen und ihre Persönlichkeit.
Die Wahrnehmende Pädagogik setzt bei der Stärkung der Menschen an. Nur gestärkte Menschen können andere stärken.

Die Seminarreihe gibt den Teilnehmer_innen vielfältige Möglichkeiten der Selbstführung und Selbststärkung in die Hand. Darüber hinaus erhalten sie eine Fülle von Anregungen für einen positiven Beziehungsaufbau und die Bewältigung von Herausforderungen in der Praxis.

Referent_in: Maga Marlies Dangl, Coach und Trainerin; Mag. Ulrich Sommer, Psychotherapeut, Supervisor

Termine mit Modulbeschreibung (derzeit keine aktuellen Termine!)

Umfang und Kosten:

Das Fokusthema umfasst 42 Unterrichtseinheiten und kostet 168 Euro. Rückerstattung für Ehrenamtliche

 

 

Das ifp-Bildungsformat "Fokusthema" bietet den Teilnehmer_innen die Möglichkeit sich im Rahmen zusammenhängender Module intensiver mit ausgewählten Arbeits- und Themenfeldern der Kinder- und Jugendarbeit auseinanderzusetzen. Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat. Wichtig: Die Anmeldung ist jeweils nur für das gesamte Paket möglich und erfolgt über den angeführten Anmeldelink!

 

 


In Kooperation mit